Border Collie Zucht mit Herz und Leidenschaft
„Gipfelstürmer“
My-Summiteer

Durchfall / Moro‘sche Karottensuppe

Durchfall (Diarrhoe)/Erbrechen Meine beste Erfahrung habe ich mit der Moro'sche Karottensuppe gemacht. Bei akutem Durchfall hilft sie dem Hund vor Austrocknung zu schützen. Sie ist DIE therapiebegleitende Maßnahme und IMMER einen Versuch wert. Die Karottensuppe einfach mehrmals am Tag verabreichen. Bitte auf die Gabe von Reis oder Hühnchen verzichten. Die Karottensuppe enthält genügend Flüssigkeit und beruhigt Magen und Darm. Moro'sche Karottensuppe, ein kleines Wundermittel: Man benötigt: 500g Karotten, 1 Liter Wasser, 3g (ein knapp gestrichener Teelöffel) Salz, etwas Geduld). Die Karotten schälen und klein schneiden, mit 1 Liter Wasser 1 Stunde kochen. Durch ein Sieb drücken oder pürieren und die Gesamtmenge wieder auf 1 Liter auffüllen. Das Salz (am besten Meersalz, Himalaya-Salz) dazu geben. Die Suppe dem Hund mehrmals täglich anbieten bis die Symptome verschwunden sind. Eventuelle Reste bitte immer entfernen und den Napf gut reinigen. Eine Besserung tritt meist nach 1-2 Tagen ein. Man kann die Moro’sche Karottensuppe entweder 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren oder auch in kleinen Portionen einfrieren. Doch Vorsicht: Bei ernsthaften Krankheitssymptomen wie Fieber oder abnormale Vitalwerte bitte unbedingt einen Tierarzt aufsuchen! Durchfallerkrankungen können insbesondere bei Welpen schnell in lebensgefährliche Situationen führen. Die Suppe hat auch eine antibakterielle Wirkung.

KONTAKT

_________________ Anette Renner Mobil: 0176 56550522

© A. Renner * All rights reserved.